Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)176 63207995

 

oder schreiben Sie mir unter

post@corinna-schumann.de

Termine

 

 

Herzliche Einladung!

 

Donnerstag, 06. Februar 2020, 20.00 Uhr, Theater Ulm Großes Haus
Premiere: Die Csárdásfürstin

 

Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán
Libretto von Leo Stein und Bela Jenbach

Das mitreißende »Joj, Mamam, Bruderherz, ich kauf’ dir die Welt!« gehört zu den eingängigsten Schlagern der Silbernen Operettenära nach der Jahrhundertwende und das Duett »Weißt du es noch?« treibt uns noch heute Tränen der Rührung ins Knopfloch, wie es nur die Operette kann. Operette — das ist der oft zitierte Tanz auf dem Vulkan. Und kaum ein anderes Werk dieser Gattung kann die walzertaumelnde Gratwanderung so für sich verbuchen wie »Die Csárdásfürstin« von Emmerich Kálmán. Sie entstand mitten im Ersten Weltkrieg und wurde 1915 in Wien uraufgeführt. Die bittersüße Liebesgeschichte zwischen dem Adeligen Edwin Ronald und der Varieté-Künstlerin Sylva bringt alles ins Wanken — die Familienehre, die so sicher geglaubten Beziehungen und ein bisschen auch die ganze Welt.

Altersempfehlung 12+

Matinée Sonntag, 26. Januar 2020, 11 Uhr, Foyer des Theaters Ulm

Workshop Teil 1 Samstag, 25. Januar 2020, 17 Uhr, Treffpunkt: Theaterpforte
Workshop Teil 2 Samstag, 1. Februar 2020, 9.45 Uhr, Treffpunkt: Theaterpforte

Premiere Donnerstag, 6. Februar 2020, 20 Uhr, Großes Haus

Musikalische Leitung GMD Timo Handschuh
Inszenierung Benjamin Künzel
Ausstattung Heiko Mönnich
Dramaturgie Christian Stolz
Regieassistenz & Abendspielleitung Andreea Geletu
 
Mit
Ks. Hans-Günther Dotzauer (Leopold Maria, Fürst v.u.z. Lippert-Weylersheim) Anita Hartinger (Anhilte) Markus Francke (Edwin Ronald) Elke Kottmair (Komtesse Stasi) Philippe Spiegel (Graf Boni Kancsianu) Maria Rosendorfsky (Sylva Varescu) J. Emanuel Pichler (Eugen von Rohnsdorff) Martin Gäbler (Feri) Helen Willis (Juliska) JungYoun Kim (Cloe) Rochus Bliesener (Kiss, Notar)

Zusätzliche Rollen

Lena Biedlingmaier (Eine Artistin)
Statisterie des Theaters Ulm
Opernchor und Extrachor des Theaters Ulm
Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm

Karten: Theater Ulm - Spielplan und Tickets

Samstag, 22. Februar 2020, 18.00 Uhr, Ökum. Gemeindehaus Heiningen
Musik am Abend

 

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler musizieren u.a. das Gloria aus dem Oratorio de Noel von C. Saint-Saens.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Samstag, 07. März 2020, 18.00 Uhr, St. Maria Göppingen

Schüler im Gottesdienst

 

Kathrin Cottmann und Jochen Dikel gestalten mit Altblockflöte und Bariton den Gottesdienst mit.

Orgel: Martin Böhm - Musik der Kirche

Leider mussten aufgrund des Corona-Virus alle weiteren Veranstaltungen abgesagt werden.

 

Doch die Arbeit im Hintergrund geht weiter. Z.B. mit Online-Unterricht oder dem Aufbau des Kantorenamtes und der Organisation der Kirchenmusik in der hiesigen Seelsorgeeinheit.

 

Auf das wir dann, wenn wir endlich wieder dürfen, auch wieder schöne Konzere veranstalten können!

Online-Crashkurs Noten lesen lernen

 

Basics für alle, die endlich Noten lesen lernen möchten.

Sonntag, 06. Dezember 2020, 17.00 Uhr, St. Thilo Heiningen

Adventskonzert

 

Großes Jahreskonzert mit Schülerinnen und Schülern, Ehemaligen und Freunden.
Orgel und Klavier: Martin Böhm

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Corinna Schumann